Geschäftsausflug 2022 // Jubiläumsausflug 2020

Europapark, endlich kommen wir!

Unser Jubiläum ist schon lange vorbei. Corona machte wie so vielen, auch uns einen Strich durch die Rechnung.

Mit 2 Jahren Verspätung sind wir dann doch noch gefahren. Und das war gut so.

Wir verbrachten 2 tolle Tage im Europapak wo sich jeder nach seinem Geschmack austoben und amüsieren konnte.

 

   
 

Ein grosse MERCI an alle, ihr seid super!

 

 

 

 

 


 

 

Geschäftsausflug 2019

Glasblasen

Am 20. Dezember 2019 wagten wir uns ans Glas: Wir besuchten die Glasbläserei Retegan im Gwatt/Thun.

Nach einer Einführung ins Glasblasen durch Herr Retegan war es unser Ziel, dass jeder von uns seine eigene geblasene Weihnachtskugel mit nach Hause nehmen kann, (in einem Stück), was uns auch gelang!
    
Frau Retegan verwöhnte uns mit einem feinen Apéro und für jene die warten mussten verkürzte sich die Wartezeit mit einem Töggeliturnier.
 
Im Restaurant Ochen in Münsingen wurde noch der Final ausgetragen und wir genossen die sehr feinen Speisen und liessen das Arbeitsjahr 2019 dabei ausklingen.

 

 

 

Danke allen, für diesen wunderschönen Budeausflug.

 

 

 


 

 

Geschäftsausflug 2018

So ein Käse!

Am 20. Dezember 2018 wurden wir mit dem Bus zur Schaukäserei Affoltern im Emmental chauffiert.
Wir haben unserern eigenen „Stöckli-Käse“ hergestellt. Was für ein Käse! Nein überhaupt nicht:
 
Wir lernten sehr viel Spannendes und Interessantes über das Käsen. Es ist faszinierend, wie dieses Naturprodukt hergestellt wird. Nach 2 Stunden Arbeit waren die Laibe im Kasten oder besser gesagt im Holzring. Für das Pressen des Käses waren unsere starken Gipser gefragt.
Das anschliessende Apéro mit vielen verschiedenen Käsesorten hatten wir uns verdient.

Im Restaurant Bären in Münsingen genossen wir das sehr feine Essen und liessen das Arbeitsjahr 2018 ausklingen.

Wir freuen uns schon auf den Frühling, wenn wir unseren eigenen Käse geniessen können.

 

 


 

 

Geschäftsausflug 2017

Wie kommen wir hier wieder raus?

Am 21. Dezember 2017 fanden wir uns in Handschellen aneinander gefesselt in einem abgeschlossen Raum wieder. AdventureRooms stand auf dem Programm. Mit vereintem Hirnen und Tüftlen, suchten wir die verschiedenen Codes damit wir die Türen öffnen konnten. Gar nicht so einfach….

Zum guten Glück fanden wir nach zwei Stunden den Weg zum Apéro. Zurück in Rubigen im Restaurant Krone genossen wir ein feines Nachtessen und liessen bei einer geselligen Runde unser Geschäftsjahr ausklingen.

 


 

 

Alles wird beschreibbar.

Und magnetisch.

Kork-Pinnwände und Wandtafeln sind von gestern. Heute wird alles virtuell und digital dargestellt. Weit gefehlt: Physische Notizen, Handschrift und einfache multifunktionale Produkte sind wieder gefragt, natürlich immer in ergänzender Kombination mit modernster Technik und den neuen Medien. Wir haben füs Sie ein neues tolles Produkt aufgespürt: Magnetische, beschreibbare Withboard-Oberflächen- ausführbar in jeder Farbe und Grösse auf glatten Untergründen.

Mit magnetischer Tapete oder Lochblechplatten ausgestattet und mit einem hochresistenten Lack versiegelt wird Ihr Bürowand oder Ihr Arbeitsplatz zur vielseitigen und wandelbaren Kreativzone: Ideeen, Gedanken, Mindmaps und Notizen schreiben Sie unkompliziert mit speziellen Markierstiften direkt auf die Wank. Pläne, Postkarten, Einkaufszettel usw. heften Sie mittesl Magnete bei. Die Kaffeeküche wird zum Ideenlabor, das Sitzungsraum zur Kreativfabrik, die Empfangshalle zum Think-tank. Die Dry Erase Farbe von IDEA- Paint ist erhältlich in Weiss, Transparent oder als Whiteboard Tapete.

Keep it simple – but multifunctional! Zu entdecken gibt es beschreibbare Wänd, ausgeführt von neuenschwander ag, z.B. bei effinger.ch in Bern.

Beschreibbare Wände sind ideale Plattformen zur gemeinsamen Ideensuche. Da gibt es viel Platz für grosse und kleine Buchstaben, für Kreise, Unterstreichungen, Wolken, Pfeile, Smileys und Scribbles, für Spinnereien und Visionen.

Effinger5 

Effinger6

Foto by Roland Junker

 


 

 

Geschäftsausflug 2016

alte Kurzfilme, beschreibbare Wände und ein Dinner im Schloss…

Am 21. Dezember 2016 führte uns unser Geschäftsausflug ins Lichtspiel nach Bern. Dort erhielten wir einen kleinen Einblick in die grosse Sammlung der alten Kurzfilme.

Ausflug2016
Im Effinger bei einem Apéro hörten wir gespannt Matthias zu was Coworking eigentlich ist.

Effingerneu Ausflug163

Nach einer nebligen Autofahrt nach Schlosswil fanden wir das Schloss Wyl schlussendlich doch noch. In den historischen Gemäuern genossen wir ein super feines Dinner. Das Catering Iss Was verwöhnte uns kulinarisch.

Ausflug165 Ausflug164